Ein Kalender für´s Leben – Die Geschichte der Familie Herschel

Geeignet für 16 bis 19-Jährige Sprache: deutsch

 

Educational Kit

$68.00

Der Materialienkoffer "Ein Kalender für's Leben" präsentiert die Geschichte einer niederländischen Familie vor, während und nach der NS-Zeit und macht sie für Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe zugänglich. Herzstück der Unterrichtseinheit bildet der sogenannte Lebenskalender, ein historisches Dokument, in dem Nico Herschel im Winter 1942 für sein noch ungeborenes Baby in einer bunten Bilderreihe das Leben seines Kindes illustrierte. In den Vorstellungen des jungen Vaters, eines überzeugten Zionisten, sollte die Familie später einmal von Holland nach Israel auswandern. Während die Lebensvision von Nico Herschel und seiner Frau Ammy im Vernichtungslager Sobibor ihr Ende fand, konnte ihr Baby, Tswi Herschel, durch zwei nicht-jüdische niederländische Familien gerettet werden. Als Erwachsener setzte Tswi den Traum seiner Eltern um und wanderte in Israel ein. Über die bildreichen Materialien und bewusst kurz und einfach gehaltenen Texte erarbeiten die Schülerinnen und Schüler mithilfe einer anregenden, interaktiven Methodik die Geschichte der Familie Herschel sowie ihren historischen Hintergrund. Grundlegende historische Konzepte und Zusammenhänge des Holocaust werden dadurch ebenso erschlossen wie die menschlichen Dimensionen dieser tragischen und zugleich so optimistischen Familiengeschichte, die über fünf Generationen hinweg zur Darstellung kommt.

Supported by: ICHEIC - The International Commission on Holocaust Era Insurance Claims

Products specifications
ISBN 978-965-525-081-7
Format
Technical Details Life Calendar in German